07. November 2014

Track+ Vertragsunterzeichnung

Steinbeis-Transferzentrum Task Management Solutions und Baden-Badener IT + Media Group beschließen enge Zusammenarbeit.

Das Baden-Badener Systemhaus IT + Media Group GmbH ist schon seit längerem als Entwickler von Management-Tools zur Optimierung von Betriebsprozessen tätig und bekannt. Was man aber nicht besser machen kann, muss nicht unbedingt neu erfunden werden. Daher verwundert es nicht, dass das Baden-Badener IT-Systemhaus Kontakt zum Steinbeis-Tranferzentrum für „Task Management Solutions“ gefunden hat, welches das neueste und effizienteste Softwarepaket auf diesem Gebiet, „Track+“, entwickelt hat.

Gegenüber den globalen Platzhirschen auf dem Gebiet der Aufgabenverteilung und des Projektmanagements besticht Track+ durch einen übersichtlichen Aufbau, die Möglichkeit, auch betriebsexterne Personen einzubeziehen, und nicht zuletzt durch einen Preis, der das Produkt auch für die kleinere Handwerksfirma erschwinglich macht.

Dabei sind nach oben hin keine Grenzen gesetzt, und auch der international tätige Großkonzern mit vielleicht 10.000 Mitarbeitern oder mehr kann seine Prozesse durch Track+ steuern und optimieren. Prof. Dr. Friedrich, Leiter des Steinbeis-Transferzentrums und für die Entwicklung des Softwareproduktes verantwortlich, möchte bei seinem Leisten bleiben und erklärte, er sei „glücklich, in der IT + Media Group GmbH einen Partner gefunden zu haben, der neben dem Vertrieb auch die Installation für den Kunden, die notwendigen Schulungen und das Hosten der Software übernehmen“ könne. Tobias Kaul, einer der drei Geschäftsführer der IT + Media Group GmbH, sieht in der beschlossenen Kooperation, die weit über die Vertriebsdienstleistung hinausgeht, einen „Meilenstein erreicht“. Das Bestreben der seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt tätigen Firma sei es stets gewesen, „als Alleinstellungsmerkmal Produkte zu entwickeln oder zu akquirieren, welche die Mitbewerber nicht anbieten können“.

Dazu betreibt das Systemhaus neben dem klassischen IT-Geschäft ein eigenes Schulungszentrum, eine eigene Softwareentwicklung und den Bereich Medienforschung, welche der Firma im routinierten Zusammenspiel der Abteilungen eine ganz besondere Schlagkraft verleihen.

Gestern war es nun soweit: Der Leiter des Steinbeis-Transferzentrums, Prof. Friedrich, und der Geschäftsführer der IT + Media Group, Tobias Kaul, unterzeichneten in Baden-Baden den umfangreichen Kooperationsvertrag, der eben nicht nur die einfache Vertriebsdienstleistung umfasst.